Dickdarm-Meridian

Loslassen ist offenbar ein in unserer Gesellschaft ein großes Thema. Wir leben immer bewusster, aktiver und konzentrieren uns im Zeitalter von Selbstfindung, Coachings, Feng-Shui und alternativen Heil- und Hilfsmethoden aus der Natur immer mehr darauf. Birgit Bauer – Autorin und Kolumnistin – bringt es hier http://birgit-bauer.blogspot.com/2009/02/loslassen.html auf den Punkt.

Ich möchte Ihnen hier zeigen, was der Dickdarm-Meridian mit Loslassen zu tun hat und was Sie aktiv im energetischen Bereich tun können:

Der Dickdarm ist nicht nur für die Ausscheidung zuständig. Er trägt 60 – 70 % unseres Immunsystems. Der Zusammenhang mit der Atmung und dem Lungenmeridian liegt nahe: Gute Atmung erleichtert die Verdauung und entlastet damit.

Annehmen – Loslassen

Das sind die Qualitäten des Dickdarm-Meridians. Hat jemand wenig Energie, ist beides schwer, das Loslassen von „Sicherheiten“ ebenso, wie das Annehmen von „Neuem“, auch wenn es nützlich wäre. Neues birgt immer ein Risiko, das wir nicht kennen. Mit sinkender Energie wächst oft die Angst! Menschen, die schwer loslassen können, können auch schwer annehmen!

Halten Sie Dinge zurück, für die Sie in Ihrem Leben keine Verwendung mehr haben, oder lassen Sie zu viel aus Ihrem Leben verschwinden? Woran hängen Sie, das im wörtlichen oder übertragenen Sinn toxisch ist?

Zugeordnetes Element: Metall

Loslassen - Dickdarm

Übung „Loslassen“

Übung „LOSLASSEN“:

Sie sitzen auf dem Boden, die Beine weisen nach vorne, die Knie sind leicht gebeugt. Sie spreizen die Finger und legen sie auf den Unterbauch, sodass die Fingerspitzen nach unten weisen.

Während Sie ausatmen, bringen Sie den Oberkörper nach vorne, Ihr Blick ist auf einen Punkt am Horizont gerichtet. Beim Einatmen bringen Sie den Oberkörper zurück, Ihr Blick bleibt auf dem Punkt am Horizont.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Üben und Loslassen. Die beginnende Fastenzeit hilft uns ja in gewisser Weise jetzt das eine oder andere überflüsse Kilo loszuwerden.

Quellenhinweis:

„Touch for Health in Aktion“ von Dr. John Thie, Matthew Thie / VAK Verlag

„Der inneren Uhr folgen“ von Kim da Silva / Goldmann

„Die 7 Dimensionen der Intelligenz“ von Dr. Paul & Gail Dennison / IKZ