Paul Dennison und Birgit Ebner

Paul Dennison, Begründer von Brain Gym, während eines Fortbildungskurses mit Birgit Ebner. 2003 Tirol

Brain Gym® (= Gymnastik fürs Gehirn) wurde in den letzten 30 Jahren von Dr. Paul Dennison und seiner Frau Gail (USA) entwickelt. Diese Methode begründet sich auf den Grundlagen der Kinesiologie und Erkenntnissen aus der Gehirnforschung.

Nach dem Leitsatz “Bewegung ist das Tor zum Lernen” unterstützt und fördert sie das Lernen und Denken, sowohl von Kindern, als auch von Erwachsenen.

Stressbedingte Blockaden im Gehirn werden abgebaut, und die Zusammenarbeit von verschiedenen Gehirnfunktionen wird angeregt. Brain Gym® – Übungen werden überall dort eingesetzt, wo klares entspanntes Denken erwünscht ist, sei es Zuhause, in der Schule, im Büro, im Sport.

Bei seiner Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Erwachsenen mit Lernproblemen entwickelte er unter dem Namen „Brain-Gym®“ – „Gymnastik fürs Gehirn“ eine Vielzahl von Übungen, die helfen, die Lernfähigkeit und damit die Lebensqualität zu verbessern. Er entdeckte, dass gerade in Stresssituationen unsere Denkfähigkeit teilweise blockiert ist. Derartige energetische Beeinträchtigungen unseres Gehirns werden als Lernblockaden bezeichnet.