Hyperton X – Frank Mahony entwickelte in seiner langjährigen Praxis mit Lernbehinderten, hochbegabten Schülern und Spitzensportlern diese kinesiologische Richtung mit Schwerpunkt hypertone (überspannte) Muskeln um den körperlichen Aspekt in all den verschiedenen Themenbereichen wie Koordinationen, Konzentration, alte und akute Verletzungen, Lernschwierigkeiten sowie auch psychosomatische Beschwerden auf sanfte und effektive Weise mit einzubeziehen. Das System hat sich seitdem erweitert, alle körperlichen Bereiche wurden dem 5 Elemente-System zugeordnet, was ein vereinfachtes und schnelles Arbeiten ermöglicht.